Vogesentour Juni

suedvogesenrouteEine kleine, aber feine Tour in die Vogesen. Anreise am Freitag nach der Arbeit durchs heisse Rheintal. Erste Übernachtung auf dem Campingplatz in Munster. Vor dort Einstieg in die geplante Vogesenrunde. Herrliche Natur, Berge, Kurven, blauer Himmel, was will man mehr. Grössere Pause am Lac de Geradmer. Über den Ballon d’Alsace zu meinem Lieblingsplatz, dem Hochstein. Dort wildes Zelten in einer wilden Gewitternacht. Am Sonntag bei strömendem Regen zurĂŒck nach Deutschland, daher das letzte StĂŒck ĂŒber die Route des Cretes nicht mehr gefahren. Der alte Regenkombi hĂ€lt perfekt dicht, lediglich die Stiefel lassen vorne ganz wenig Feuchtigkeit rein. Ich kann die Tour zum Nachfahren gerne als gpx verschicken.