Travel Event 2017


Hey, jetzt wird es aber mal wieder Zeit für ein paar neue Artikel im Blog. Die Saison hat längst begonnen und ich war auch schon viel unterwegs. Das diesjährige Travel Event bei Touratech war echt riesig. Die Strasse zwischen altem und neuem Standort war gesperrt und somit war noch mehr Platz für Aussteller und Besucher. Die Zeltwiese war wieder bis zum Horizont gefüllt mit Zelten und Bikes, viele alte und neue Bekannte waren vor Ort. Bis auf ein heftiges Gewitter am Freitag abend war das Wetter spitzenmässig mit Hitze und meist blauem Himmel. Neben den üblichen Ausfahrten durch den Schwarzwald, Probefahrten, Endurotraining, Benzingesprächen, tollen Diavorträgen und Filmen gab es dieses Jahr auch wieder die GS Challenge, die jetzt GS Trophy Qualifier heisst. Beim Finale am Samstag abend wurden von den besten 10 Teilnehmern die Teilnehmer der Trophy bestimmt. So war der Plan. Aufgrund eines Fehlers bei der Auswertung der 300 Teilnehmer muss das Finale allerdings wiederholt werden, um die ersten drei zu bestimmen, die dann in der Mongolei dabei sind.

Ich war dieses Jahr drei Tage dort und es war keine Minute langweilig. Die Tage beginnen mit einem guten und preiswerten FrĂĽhstĂĽcksbuffet vom Catering und enden in der Regel spät bei Gesprächen am Lagerfeuer. Die Tour mit unserem Guide “Bonsai” fĂĽhrte uns ĂĽber kleine und kleinste Strassen steil bergauf und bergab durch den Schwarzwald.

Kleiner Ausblick auf das folgende Wochenende: Beim Biker Weekend in Wolfach wird eine ca. 120 km lange Offroad Endurotour angeboten.

Artikel dazu folgt.

Artikel auf Facebook teilen